0

Ihr Lieben, heute möchte ich euch einmal von unserem Partner BOS Deutschland und deren Engagement für Orang-Utans berichten. Außerdem verlosen wir am 3. Advent auf Facebook und Instagram jeweils eine einjährige Patenschaft für den Orang-Utan-Jungen Bumi und ich finde, dass das ein schöner Anlass ist, um euch etwas mehr über die Arbeit von BOS zu erzählen. 🙂

BOS Deutschland e.V. (Borneo Orangutan Survival) hat es sich zur Aufgabe gemacht, Orang-Utans und ihren Lebensraum, den tropischen Regenwald Indonesiens, mitsamt seiner Artenvielfalt, zu schützen. Orang-Utans sind massiv durch die großflächige Rodung des Regenwaldes für Palmöl-, Eukalyptus- und Sojaplantagen, sowie Waldbrände und Wilderei bedroht. BOS arbeitet eng mit der indonesischen Umweltschutzbehörde zusammen, um Orang-Utans aus illegaler Haustierhaltung und von Palmölplantagen zu befreien. Die zumeist verwaisten Tiere werden anschließend in zwei Rettungszentren medizinisch versorgt und durch den „Waldkindergarten“ und die „Waldschule“ auf ein Leben in Freiheit vorbereitet. Nach der Auswilderung der Orang-Utans leben diese in sicheren Schutzgebieten, für die BOS Konzessionen erworben hat.

Doch das ist nicht alles, was BOS zum Schutz der Lebensräume unternimmt. Wenn euch das Thema interessiert, schaut gerne mal bei BOS Deutschland vorbei! 🙂

Unsere Zusammenarbeit mit BOS

Seit 2019 ist Werner & Mertz, die Firma hinter unserem grünen Frosch, Partner von BOS Deutschland. In diesem Rahmen unterstützen wir die Orang-Utan-Rettungszentren von BOS auf Borneo, beteiligen uns an Auswilderungen rehabilitierter Orang-Utans und am Monitoring der ausgewilderten Tiere in geschützten Gebieten.

Vor kurzem haben wir auch eine Patenschaft für das Orang-Utan-Mädchen Monita übernommen und verfolgen nun gespannt ihre Fortschritte. À propos Patenschaft – eine Patenschaft könnt ihr ab Sonntag, 13.12.20, auch bei uns auf Facebook und Instagram gewinnen! 🙂

Gewinnspiel: Wir verlosen 2 x eine einjährige Patenschaft für den Orang-Utan-Jungen Bumi im Wert von 120 €

Während ihr genauere Infos zu unserem Gewinnspiel hier nachlesen könnt, möchte ich euch hier auf dem Blog gerne die Geschichte des kleinen Bumi erzählen. Bei seiner Rettung war Bumi stark unterkühlt und so geschwächt, dass er kaum die Augen öffnen konnte. Er war noch so jung, dass sein Bauchnabel noch nicht einmal von der Geburt verheilt war. Das Team Von BOS wickelte den kleinen Bumi sofort in eine Decke und blieb Tag und Nacht an seiner Seite. Anfangs weinte er noch sehr oft, aber nachdem er ein Kuscheltier geschenkt bekam, ging es ihm deutlich besser. Der inzwischen dreijährige Waldschüler ist nun ein ganz aufgewecktes Kerlchen. Er überlässt den Mittagsschlaf lieber anderen Klassenkameraden, um weiter durch die Bäume zu klettern und leckere Früchte zu naschen. 🙂

Mit der Patenschaft unterstützt ihr die Babygruppen von BOS, damit Monita, Bumi & Co. bald wieder ausgewildert werden können. Also, auch wenn ihr nicht zu den Gewinnern zählt, vielleicht habt ihr trotzdem Lust BOS in seinem Einsatz für diese uns so ähnlichen Menschenaffen zu unterstützen. Dann schaut gerne mal auf der Website von BOS vorbei. 🙂

Liebe Grüße,

eure Janina von Frosch

Artikel kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.