0

Deko Idee mit Muscheln: Mit den Fundstücken aus dem letzten Strandurlaub lassen sich viele schöne Dinge für die eigenen vier Wände umsetzen – wie zum Beispiel in Kombination mit Baumwollschnur eine maritime Lichterkette.

Wenn ich meinen Urlaub am Meer verbringe, komme ich nicht daran vorbei, am Strand Muscheln zu sammeln. Kennt ihr das auch? Meistens habe ich keine Ahnung, was ich mit den Muscheln später anfangen soll, aber irgendwie lässt sich meine Sammelleidenschaft schwer bändigen und am Ende landen doch Dutzende Muscheln im Koffer. Zurück zu Hause landen die Muscheln dann häufig in irgendwelchen Boxen und geraten dort in Vergessenheit. Dabei lassen sich damit eigentlich viele tolle Deko Ideen umsetzen. Ich habe neulich meine Muschel Sammlung hervor geholt und ein wenig experimentiert. Statt die Muscheln einfach nur ins Regal zu legen, kann man daraus auch richtig schöne Dinge basteln. Ich habe für euch eine maritime Lichterkette damit gestaltet. Die Umsetzung ist ganz einfach, als kleines i-Tüpfelchen habe ich das Ergebnis noch mit Makramee Garn aus Baumwolle verschönert.

Unten habe ich die Anleitung für euch, schaut doch mal rein!

Material

Ihr benötigt für dieses Projekt eine LED Draht Lichterkette, diverse Muscheln, etwas Heißkleber sowie Makramee Garn oder eine eine andere Schnur eurer Wahl (z.B. Lederband, Juteband, Wolle, Bast etc.)

Step 1: Lichterkette in den Muscheln befestigen

Im ersten Schritt werden die Muscheln mit der Lichterkette verbunden. Platziert dafür zwei Tropfen Heißkleber in der Muschel und drückt den Draht so in die Muschel hinein, dass das LED Lämpchen möglichst mittig in der Muschel liegt. Um es etwas einfacher zu machen, könnt ihr euch den Draht auch vor dem Kleben schon passend zurechtbiegen.

Step 2: Muschel zusammenfügen

Ist der Heißkleber getrocknet und die Muschel mit der Lichterkette verbunden, wird die andere Muschelhälfte befestigt. Platziert dafür ein paar Tropfen Heißkleber am Rand der Muschelschale (vor allem an den Bereichen, wo sich die Lichterkette befindet) und drückt die Muschel fest an.

So fahrt ihr nun fort, bis alle Lämpchen der Lichterkette mit einer Muschel umschlossen sind.

Step 3: Makramee Garn ergänzen

Um der Lichterkette zuletzt noch einen besonders natürlichen Look zu verpassen, habe ich den Draht mit Makramee Garn aus Baumwolle verschönert. Schneidet euch dafür ein Stück Garn ab, befestigt es mit einem Knoten an dem einen Ende der Lichterkette und beginnt nun, den Draht der Lichtkette mit dem Garn zu umwickeln. Wenn ihr am anderen Ende der Lichterkette angelangt seid, fixiert ihr wieder alles mit einem Knoten. Zuletzt werden die Enden des Garns abgeschnitten.

Fertig ist die Muschel Lichterkette! Nun braucht es nur noch eine schöne Stelle in eurem Zuhause, an der ihr eure neue Deko anbringen könnt. Ich habe mich dazu entschieden, damit unser altes ausrangiertes Surfboard zu dekorieren. Gefällt euch die Kombination?

Ich wünsche euch auf jeden Fall ganz viel Spaß beim Ausprobieren dieser Anleitung!

Liebe Grüße, eure Luisa von schereleimpapier.de

Artikel kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.