0

Was wären wir nur ohne Papas? Väter machen, genauso wie Mamas, einen richtigen tollen Job und verdienen daher auch einen ganz besonderen Tag im Jahr, an denen sie reichlich von ihren Kindern gefeiert werden. Die Rede ist vom anstehenden Vatertag. Damit ihr den alltäglichen Superhelden ohne Umhang eine Freude bereiten könnt, habe ich für euch ein paar Geschenktipps sowie Unternehmungen, beispielsweise in den Tierpark oder auf einen Wanderausflug, zum Vatertag zusammengefasst.

Hoch sollen sie Leben, die Papas

Schon als ich selbst noch ein Kind war, habe ich meinem Papa zum Vatertag immer wieder gerne sein liebstes Dessert zubereitet, nämlich eine riesengroße Schüssel voll mit selbstgemachtem Tiramisu, die er dann nur zu gerne ausgelöffelt hat. Ab und zu habe ich aber auch Bilder gemalt oder etwas Schönes für meinen Papa gebastelt. Jetzt im erwachsenen Alter setze ich viel lieber auf ein Frühstück oder eine kleine Grillparty im Garten, bei der ich ganz nebenbei auch noch meinen Schwiegerpapa mit einlade. So sind dann alle Papas und Opas an einem Tisch und wir können gemeinsam mit den Mamas und Omas eine schöne Zeit verbringen.

Grillen ist auch gleich ein gutes Stichwort, denn ich möchte euch gerne ein paar Geschenketipps für Papas vorstellen, über die sich die einen oder anderen Väter bestimmt freuen.

Im Anschluss verrate ich euch aber auch noch ein paar Ausflugstipps sowie selbstgebastelte Geschenkideen von kleinen Kindern an ihre Papas zum Vatertag.

Geschenktipps zum Vatertag

Die folgende Auflistung beinhaltet Geschenke um, unter 20€ oder darüber hinaus, somit ist für jedes Budget etwas dabei. Ob kleine Aufmerksamkeit oder großes Geschenk, ich bin mir sicher, der beschenkte Vater freut sich riesig über eine Aufmerksamkeit.

  • Küchenhelfer, zum Beispiel Messerset oder Gewürzmischungen
  • Grillzubehör, zum Beispiel Handschuhe, Grillzange, Bieröffner, Tablett, Holzbretter
  • Digitaler-Fotorahmen fürs Büro
  • Neue Geldbörse mit Familienfotos
  • Sonnenhut für den Urlaub
  • Lieblingsbuch
  • Zeitschriften-Abo

DIY Geschenke zum Vatertag

Selbst gebastelte Geschenke, die vor allem kleine Kinder im Kindergarten oder der Schulzeit gerne für ihre Väter gemacht werden, finde ich persönlich ja noch viel cooler als gekaufte. Gemeinsam mit meinen beiden Buben, Maximilian und Alexander (5 und bald 3 Jahre alt) werde ich auch noch eine schöne Kaffeetasse für den Papa bemalen, damit dieser im Büro bei seiner Pause noch mehr an uns denkt, als sonst ;-).

Folgende DIY-Geschenkideen finde ich besonders gelungen

  • Foto-Collage auf Papier oder im Fotoalbum
  • Selbst bemalte Tassen und Teller, z.B. mit speziellen Stiften, die gleich trocknen oder im Backofen für kurze Zeit eingebrannt werden müssen
  • Bedruckter Regenschirm, zum Beispiel mit Fingerfarbe auf einem weißen Regenschirm
  • Unternehmungsglas mit Vorschlägen, z.B. auf einen Zettel ein paar Aktivitäten schreiben, die dann gemeinsam mit den Kindern unternommen werden (Kino-Besuch, Fußballspiel besuchen, Wandertour etc.) und vom Papa immer wieder am Wochenende bis zum Vatertag in einem Jahr aus einem Einmachglas gezogen werden können
  • Personalisierte Grill- oder Kochschürze für Papas
  • Bedruckte T-Shirts für die besten Papas der Welt
  • Selbstgebastelter Schmuck fürs Auto, zum Beispiel ein Bändchen oder eine Kette aus Holzperlen
  • Selbstgebastelter Schlüsselanhänger für Papas, gerne auch mit Fotos

Unternehmungen zum Vatertag

Viel schöner als ein materielles Geschenk ist aber ein Ausflug am Vatertag. Ich weiß noch, wie ich mich letztes Jahr gefreut habe, als mein Mann und meine Kinder mich mit einem Besuch im Wildtierpark überrascht haben. Ich finde, die Zeit als Familie ist so wichtig und gerade für Papas, die meisten beruflich viel unterwegs sind, lohnt sich so ein Kurztrip gleich doppelt, da sie ausreichend Spaß und Abenteuer mit ihren Kindern erleben können.

Hier kommen ein paar Vorschläge für Ausflüge am Vatertag:

  • Kurzurlaub mit Brückentag: Wer sich am Freitag frei nimmt kann noch spontan einen Kurzurlaub mit der Familie einplanen, zum Beispiel in die Berge, ans Meer oder in die Therme
  • Campingausflug in den Wald
  • Wanderung
  • Fahrt auf der Sommerrodelbahn
  • Radtour zum nächsten Eisgeschäft
  • Zoobesuch mit der ganzen Familie
  • Angeln gehen oder eine Bootsfahrt machen
  • Minigolfen
  • Go-Kart-Fahren in der Halle
  • Gemeinsam Grillen
  • Frühstück für Papa herrichten
  • Kinobesuch oder zu Hause ein Heimkino mit Papas Lieblingsfilm veranstalten

Ihr seht, es ist gar nicht so schwer, den Papas dieser Welt eine Freude zu machen und ich hoffe, ihr konntet euch jetzt den einen oder anderen Tipp für den bevorstehenden Vatertag am 30. Mai aus diesem Beitrag holen.

In Österreich feiern wir ja den Vatertag anders als in Deutschland erst im Juni, das heißt, ich habe mit meinen Kindern noch ein bisschen Zeit, um den großen Tag zu planen und werde mich selbst an diesen Tipps orientieren.

Alles Liebe an alle Papas und einen wunderschönen Vatertag,

Sabrina von Starlights in the Kitchen 

Artikel kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.