0

DIY Blumentopf mit Bast und Rattan-7

Rattan & Terrakotta – eine Kombination aus zwei Materialien, die pure Lust auf den Sommer macht. Mit wenigen Handgriffen lässt sich aus einem simplen Keramiktopf mit Hilfe von Peddigrohr und etwas Bast ein Hingucker im angesagten Boho Stil gestalten. Der Sommer kann kommen!

Man sieht sie derzeit überall: geflochtene Möbel und Dekostücke sind momentan der absolute Hingucker. Ob verspielte Rattansessel, Körbe aus Seegras oder Tabletts und Vasen im Vintage Stil – das Flechtwerk hat die Interior-Welt zurzeit fest im Griff. Kein Wunder, versprühen sie doch ein angenehm luftig leichtes Flair und passen perfekt in die warme Jahreszeit. Wenn sie zusätzlich mit natürlichen Materialen in warmen, sanften Farbtönen kombiniert werden, wie beispielsweise mit Terrakotta, dann ist der sommerliche Look perfekt.

In wenigen Schritten lässt sich eine solche Kombination aus Ton & Rattan selber machen: Mit Hilfe von Peddigrohr und Bast aus dem Bastelgeschäft wird mit wenigen Handgriffen aus einem schlichten Blumentopf aus Terrakotta ein einzigartiges Dekostück für Innen und Außen.

Der Boho-Blumentopf besteht dabei nur aus natürlichen Materialien, das Projekt lässt sich ganz ohne Klebstoff umsetzen und ist damit nicht nur sommerlich-leicht, sondern auch besonders nachhaltig.

DIY Blumentopf mit Bast und Rattan-8

DIY Blumentopf mit Bast und Rattan-9

Lust bekommen aufs Nachmachen? Hier findet ihr die Anleitung:

Material:

Für die Umsetzung werden die folgenden Materialien benötigt:

+ ein schlichter Blumentopf aus Terrakotta
+ Peddigrohr (hier in 8 mm Breite, ein dünneres Rohr funktioniert ebenso gut)
+ Naturbast
+ Schere

Einen simplen Blumentopf findet ihr in Möbelgeschäften oder auch in jedem Baumarkt. Naturbast lässt sich ebenfalls im Baumarkt finden, wird genauso wie das Peddigrohr aber auch in jedem gut sortierten Bastelgeschäft angeboten.

DIY Blumentopf mit Bast und Rattan

Peddigrohr befestigen

Zuerst werden die beiden Riemen aus Peddigrohr angebracht. Dafür wird zunächst ein Stück Peddigrohr abgeschnitten, das so lang ist, das es etwas mehr als einmal um den Topf herum reicht. Zum Fixieren wird ein Stück Bast verwendet, das mehrmals um die beiden Enden des Peddigrohrs gewickelt und anschließend verknotet wird. Das Ende des Peddigrohrs wird abgeschnitten – fertig.

DIY Blumentopf mit Bast und Rattan-2

Auf diese Weise wird der Topf mit insgesamt zwei Ringen aus Peddigrohr versehen, ein Ring befindet sich am oberen Rand, der andere Ring etwas weiter unten. Durch die Fixierung der Ringe mit dem Bast sind die Ringe noch etwas flexibel – was für den nächsten Schritt wichtig ist.

DIY Blumentopf mit Bast und Rattan-3

Muster aus Bast einfügen

Nun wird ein weiterer Baststrang zunächt an den beiden Ringen festgeknotet und anschließend im Zickzack Muster abwechselnd über und unter den Ringen hindurch gefädelt. Hier werdet ihr merken, dass es von Vorteil ist, dass die Peddigrohrringe nicht fest anliegen und es noch Luft gibt, um den Bast unter den Ringen hindurch zu fädeln. Das Ende des Basts wird zum Schluss einfach verknotet und die überstehenden Stränge werden abgeschnitten.

DIY Blumentopf mit Bast und Rattan-4

Auf die gleiche Weise, nur etwas versetzt, wird anschließend ein zweites Stück Bast zwischen den beiden Peddigrohrschienen hindurch gefädelt, sodass sich ein Kreuz-Muster ergibt. Das Ende wird auf der Rückseite wieder verknotet, der überstehende Bast abgeschnitten – fertig ist der Blumentopf!

DIY Blumentopf mit Bast und Rattan-5

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Ausprobieren der Idee!

Liebe Grüße, eure Luisa von schereleimpapier.de

DIY Blumentopf mit Bast und Rattan-6

Artikel kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.