0

Huch, so schnell kann’s gehen und die Sommerferien sind wieder vorbei. In wenigen Wochen beginnt ein neues Schuljahr und mit ihm werden wieder sämtliche Schulbücher, Mitschriften und das Federmäppchen ausgegraben. Doch halt: Wer seine Stifte ab September in einer neuen, coolen und äußerst genialen Flasche unterbringen mag, der sollte sich das folgende DIY für ein Federmäppchen aus wiederverwerteten FROSCH Spülmittelfalschen genauer ansehen.

Bei uns Zuhause startet im Herbst zwar erst der Kindergarten für meinen großen Sohn Maximilian, aber wir haben trotzdem schon einmal ein Federmäppchen gebastelt, in dem er allerlei Buntstifte, mit denen er so gerne malt, praktisch verstauen kann, ohne dass diese an jeder Ecke im Wohnzimmer herumkullern. Da ich sehr gerne mit alten oder gebrauchten Materialien, die man eigentlich wegschmeißen würde, aber recht simpel wiederverwerten kann, arbeite und bereits in der Vergangenheit alte Klopapierrollen in ein Frosch-Fang-Spiel oder Pappteller in Frisbee-Scheiben verwandelt habe, kam mir beim Thema Schulstart auch gleich eine Stiftebox bzw. eine Federmappe in den Sinn, die man ganz praktisch aus zwei Plastikflasche herstellen kann.

schulstart-1

Upcycling mit FROSCH Flaschen und Behältern

Das Prinzip dieses DIY-Projekts ist ganz einfach: Anhand von zwei leeren Flaschen wird mittels Reißverschluss eine Aufbewahrungsbox zusammengebaut. Weil Heißkleber sehr gut am Material der Flasche klebt, nutzt man diesen als Verbindung zwischen Stoff-Reißverschluss und Schnittkante.

Federmäppchen selbst basteln

Ihr braucht folgende Utensilien:

  • 2 leere FROSCH Spülmittelflaschen
  • Schere
  • Nagelschere
  • Heißklebepistole
  • Zippverschluss aus dem Stoffladen
  • Masking-Tape zum Verzieren

schulstart-2

Und so geht’s:

1. Die leeren Spülmittelflaschen sorgfältig ausspülen und das Etikett an der Vorder- und Rückseite entfernen.

schulstart-3

2. Schneidet mit einer spitzen Schere ein Loch in die Flasche und trennt den oberen Teil der Flasche, an der die Öffnung sitzt, ab. Das Gleiche macht ihr mit der zweiten Flasche, aber hier schneidet ihr das Gegenstück zurecht.

3. Nun schneidet die Kante mit einer Nagelschere nach, da ihr mit dieser vor allem Rundungen besser ausschneiden könnt, als mit einer herkömmlichen Schere und so einen gleichmäßigen Schnitt schafft.

schulstart-4

4. Öffnet den Reißverschluss und klebt ihn mit einer Heißklebepistole an der Innenseite einer Flasche an.

5. Der zweite Teil des Reißverschlusses wird an der anderen Flasche festgeklebt. Vorsicht, das ist etwas aufwändiger, weil man schwerer rankommt.

6. Nachdem die festgeklebten Reißverschlussteile angetrocknet sind, könnt ihr die Flasche schließen.

schulstart-5

7. Wer möchte, kann das praktische Federmäppchen noch mit Masking-Tape verzieren.

8. Zum Schluss noch Stifte, Radiergummi oder Spitzer in das Spülmittel-Federmäppchen füllen und in die Schultasche packen.

schulstart-6

Wer nun Lust bekommen hat, ein paar weitere Upcycle-Projekte aus FROSCH Produkten umzusetzen, der kann sich gerne mal bei meiner Kollegin Luisa umsehen, denn sie hat in der Vergangenheit schon fleißig für den FROSCH Blog gearbeitet, zB eine Pinnwand aus Flaschenkorken erstellt oder Stiftebecher aus Putzmittel gebastelt.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln und allen Kindern einen schönen Schulstart.

Alles Liebe,
Sabrina von Starlights in the Kitchen

Artikel kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.