0

Hallo Ostern, aber war eben nicht gerade erst Weihnachten? Geht es euch auch so, dass die Zeit dieses Jahr so rast? Nur noch einige Wochen und schon ist Ostern, höchste Zeit also auch das Zuhause ein wenig osterlich zu dekorieren. Dieses Jahr wollte ich gerne mal etwas anders, als die klassisch angemalten Ostereier und habe mich an Metallic-Folie gewagt und mit meinem Sohn die Eier damit verziert. Zusätzlich zu den Ostereiern haben mein Sohn und ich ein einfaches Stempelbild gemacht. Und was soll ich sagen, das Ergebnis sieht absolut zauberhaft aus und der Stolz eines 3-Jährigen auf sein Do it yourself Werk ist natürlich auch unbezahlbar :-).

Wenn ihr Lust habt das Ganze nachzumachen, so haben wir es gemacht:

Was ihr braucht:

  • Eier (selbst ausgeblasen oder aus Kunststoff, beides geht)
  • Anlegemilch für Metallic-Folie
  • Metallic-Folie (ich habe mich für Rose-Gold entschieden)
  • einen Pinsel
  • eine Kartoffel
  • Fingerfarbe

1. Im ersten Schritt werden die Eier mit der speziellen Anlegemilch für Metallic-Folien bestrichen (gibt es im Bastelladen, ebenso wie die Goldfolie). Die Eier sollten dann 20-30 Minuten zur Seite gelegt werden und der „Kleber“ trocknen. Dieser wird mit der Zeit transparent, dann kann es weiter gehen.

osterbastelei2

2. Nun wird die Goldfolie auf dem Ei angebracht. Das Ganze klappt am besten mit einem trockenen Pinsel. Mit diesem könnt ihr die Folie wunderbar aufbringen und andrücken, richtig fest lässt sich die Folie am besten mit den Fingern fixieren. Aber Achtung, danach haben auch die Finger Metallic-Look, also entweder gleich waschen oder vor dem Kleben direkt ein paar Handschuhe überziehen. 😉osterbastelei1

3. Jetzt heißt es nur noch warten und die goldenen Ostereier trocknen lassen. Wer mag kann sie nun noch mit einem Klarlack überziehen, das ist aber kein Muss, wenn die Eier nur drinnen aufgehängt werden. Ich habe im Blumenladen einen Bund Kirschzweige besorgt, die die Rose-Gold glänzenden Ostereier nun ganz zauberhaft zieren.

osterbastelei5

 

Für den Hintergrund der Vase mit unseren Do it yourself-Goldeiern haben wir noch ein schnelles Stempelbild gemacht. Hierfür habe ich einfach eine Kartoffel halbiert und ein Streifenmuster hineingeschnitten.

osterbastelei4

Auf einem Teller habe ich verschiedene Fingerfarben bereitgestellt und meinem Sohn einen Pinsel gegeben, so dass er die Kartoffel mit den Farben bemalen konnte. Ihr könnt euch vorstellen welch Schweinkram, ähm ich meine natürlich Spaß, das für einen 3-Jährigen war. 😉 Die Kartoffel wurde also fleißig bemalt und anschließend auf DIN-A3 Papier gestempelt, was das Zeug hält.

osterbastelei3

Der Kartoffelstempel ist wirklich super simpel und schnell gemacht ohne das ihr große Einkäufe im Bastelladen machen müsst, es macht den Kleinen Spaß und auch das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Ich habe das Meisterwerk nach dem Trocknen gerahmt und es bildet einen tollen Hintergrund für die Vase mit den goldenen Ostereiern. So fix kann Osterdekoration mit Kindern gehen und das der Nachwuchs jedem Besuch voller Stolz seine Osterdeko zeigt versteht sich von selbst 😉

Also ihr Lieben, schnappt euch den Nachwuchs und los gehts. 🙂

Ich wünsche euch wunderbare Ostertage im Kreis eurer Liebsten. Alles Liebe.

Eure Katrin von mom’s style

Artikel kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.