0

Im Oktober diesen Jahres haben 200 Paletten mit Haushaltsreinigern, Spül- und Waschmitteln der Marke Frosch die Produktion in Mainz verlassen und wurden auf die Reise gebracht. Zielort war, wie auch in den vergangen Jahren, Berlin. Dort sitzt der Bundesverband der Deutschen Tafel e.V..

Werner & Mertz – das Unternehmen hinter Frosch – engagiert sich schon seit vielen Jahren für die Tafeln und spendet regelmäßig große Mengen an Produkten für den täglichen Bedarf. Und so natürlich auch wieder in diesem Jahr: Zahlreiche Paletten mit unterschiedlichsten Frosch Produkten für den kompletten Haushalt wurden vor kurzenm an den Bundesverbandes Deutsche Tafel e.V. übergeben.

Für Frosch ist es ein großes Anliegen, dass jedermann die Chance hat, mit nachhaltigen Produkten den eigenen Haushalt umweltschonend reinigen zu können. Durch die Spende der Werner & Mertz konnte diese Möglichkeit auch für Bedürftige geschaffen werden. Generell ist Herr Scheinkönig (Geschäftsführer der Erdal-Rex GmbH) aber der Meinung „Je mehr Unternehmen sich für die Tafeln engagieren, desto mehr Menschen kann geholfen werden“ – besonders jetzt, wo sich zusätzlich zahlreiche Flüchtlinge hilfesuchend an die Tafeln wenden.

froschblog_artikelbild_1090x500px_frosch_spende_tafel

Auszeichnung für soziales Engagement

Für das soziale Engagement erhielt Herr Scheinkönig stellvertretend für die Werner & Mertz GmbH erneut den Tafelteller. Mit dem Tafel-Teller werden Unternehmen ausgezeichnet, die mehr als 900 Tafeln in ganz Deutschland mit Lebensmittelspenden und anderen Gütern des täglichen Bedarfs unterstützen. Mit diesen Spenden leisten die Tafeln einen wichtigen Beitrag zu einer ausgewogenen Ernährung und geben benachteiligten Menschen einen kleinen finanziellen Spielraum und die Möglichkeit zu mehr sozialer Teilhabe. Dabei kommt es den ehrenamtlichen Helfern nicht allein auf Lebensmittelspenden an. Vielmehr werden auch Güter des täglichen Lebensbedarfs gesammelt und weitergegeben

froschblog_artikelbild_1090x500px_erdal_rex_tafel_teller

Wer sind die Tafeln?

In Deutschland werden täglich viele Tonnen Lebensmittel vernichtet, obwohl sie noch verzehrfähig sind. Gleichzeitig gibt es aber auch Millionen Menschen in Deutschland, die nicht ausreichend zu essen haben.
Hier kommen die Tafeln ins Spiel: Die Tafeln schaffen eine Brücke zwischen Überfluss und Mangel. Sie sammeln qualitativ einwandfreie Lebensmittel, die sonst im Müll landen würden, oder andere Produkte des täglichen Bedarfs und verteilen diese an sozial und wirtschaftlich Benachteiligte – kostenlos oder zu einem symbolischen Betrag.

Derzeit gibt es mehr als 900 Tafeln in ganz Deutschland. Alle sind gemeinnützige Organisationen. Bundesweit unterstützen sie regelmäßig über 1,5 Millionen bedürftige Personen mit Lebensmitteln – knapp ein Drittel davon sind Kinder und Jugendliche.

Wir finden das Engagement der Tafeln lobenswert und einfach nur super. Wer mehr über die Tafeln erfahren möchte, kann sich gerne auf ihrer Website umschauen. Hier könnt ihr auch sehen, wir ihr selbst die Tafeln unterstützen könnt.

Froschige Grüße,

eure Franziska von Frosch

Artikel kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.