1

Juhu, endlich ist er in seiner vollen Pracht da, der Herbst. Die Blätter an den Bäumen verfärben sich langsam und die Tage und Nächte werden deutlich kühler. Ich persönlich liebe den Herbst ja wahnsinnig. Um diese Jahreszeit von ihrer schönsten Seite zu genießen  habe ich 10 Dinge zusammengestellt, die Du diesen Herbst unbedingt machen solltest. Los geht’s:

1.     Einen Waldspaziergang machen

Auf in den Wald und die frische Herbstluft genießen. Warm eingepackt wird auch niemandem kalt und man kann direkt Kastanien für Kastanienmännchen oder Blätter für andere tolle Herbstbasteleien sammeln. Und die heiße Schokolade auf dem Sofa schmeckt nach so einem Spaziergang natürlich doppelt so gut.

Waldspaziergang

2.     Einen Kürbis für Halloween schnitzen

Noch nie gemacht? Dann ab aufs Kürbisfeld (s. Punkt Nummer 7) oder in den Supermarkt und einen Kürbis besorgen. Denn auch wenn man nicht der größte Halloween-Fan ist macht es riesigen Spaß einen Kürbis zu schnitzen und ihn dekorativ auf der Terrasse oder dem Balkon mit einem Teelicht zu platzieren. Wie das Schnitzen ganz einfach geht verrät euch Sabrina übrigens hier.

3.     Kastanienmännchen basteln

Ein echter Klassiker ist das Basteln von Kastanienmännchen. Und dafür muss man nicht zwangsläufig Kinder haben, um mit Streichhölzern und Kastanien kreativ zu werden. 🙂 Mit Kindern ist es aber natürlich auch eine super Beschäftigung für regnerisch trübe Nachmittage.

4.     Herbstlich dekorieren

Zweige mit Blättern oder Beeren, Kürbisse und ganz viele Kerzen. Jetzt wo die Tage wieder kürzer werden macht es richtig Spaß das Zuhause herbstlich zu dekorieren und für noch mehr Gemütlichkeit zu sorgen. Und das Beste: die Natur bietet alles, was man für eine tolle Deko braucht.

5.     Eine Laterne basteln

Der Herbst ist auch die Zeit der Laternenumzüge. Höchste Zeit dem Nachwuchs eine Laterne zu basteln. Entweder man besorgt ein fertiges Bastel-Set, das nur noch zusammengefügt werden muss oder bastelt ganz einfach selbst (eine tolle Anleitung für eine Frosch-Laterne gibt es hier übrigens ganz bald für euch). Die strahlenden Kinderaugen, wenn die Laterne das erste Mal im Dunkeln leuchtet sind die Bastelarbeit auf jeden Fall wert.

6.     Mit Kürbis kochen

Was kann man nicht alles mit Kürbis kochen und backen. Ein all time classic wie die Kürbiscremesuppe geht immer, ebenso toll sind aber Salate mit Kürbis oder leckeres Kürbisbrot. Probier doch einfach mal ein neues Rezept aus.

Kürbissuppe

7.     Ein Kürbisfeld besuchen

Nicht so leicht zu finden, aber wenn man ein Kürbisfeld in seiner Nähe hat, ist es ein super Wochenendausflug für die ganze Familie. Auf dem Kürbisfeld kann der Kürbis selbst geerntet und das beste Exemplar zum Kochen oder Basteln ausgesucht werden.

8.     Apfelkuchen mit frischen Äpfeln backen

Neben Kürbis kann man auf vielen Bauernhöfen auch frische Äpfel selbst ernten. Jedes Familienmitglied kann bei der Ernte helfen und hinterher wird leckerer Apfelkuchen gebacken.

9.     Ein gutes Buch lesen

Langsam wird es wieder früher dunkel und man macht es sich zu Hause gemütlich. Für mich immer auch die Zeit für ein neues Buch.

lesenimHerbst

10.  Die Ruhe vor dem Weihnachtssturm genießen

Ja, im Supermarkt gibt es schon längst Lebkuchen und Co, aber bis zum Beginn der Vorweihnachtszeit sind es ja noch ein paar Wochen. Also, genieß doch einfach erst mal den Herbst und lass Dich nicht schon jetzt mit Geschenkideen und Backvorschlägen „stressen“. 🙂

Ihr Lieben, habt einen tollen Herbst und genießt diese wunderschöne Jahreszeit.

Liebste Grüße,

Eure Katrin von mom`s style

Artikel kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nadine sagt

Hallo zusammen,
vielen Dank für den schönen Beitrag. Hoffentlich kann ich das nächsten Herbst ausprobieren :)
Doch jetzt steht erstmal der Frühling vor der Tür! Perfekt um den Garten umzugestalten. Ein großes Projekt wird einen neuen Gartenzaun einzubauen.

LG
Nadine

Antworten