5

Wie ihr ganz einfach die Vasen der Frosch Oase Raumerfrischer zweckentfremden könnt, möchte ich euch heute zeigen. Als es vor ein paar Wochen so wunderbar warm draußen wurde, dachte ich schon fast, der Frühling kommt dieses Jahr ein bisschen früher als sonst. Das kalte Wetter, das zumindest hier in Berlin die Tage wieder bestimmt, hat mich eines besseren belehrt – aber trotzdem will der Frühlingsgedanke einfach nicht mehr aus meinem Kopf. Höchste Zeit also, ein bisschen frisches Grün in die eigenen vier Wände zu bringen!

master artikelbild 1

Und genau da kommen die Oase-Vasen ins Spiel – denn die frischen Sträucher wollen gerne ein bisschen in Szene gesetzt werden. Dazu habe ich die Vasen mit unterschiedlichen tannengrünen Farbverläufen gestaltet, für ein lebendiges und noch intensiveres Grün-Erlebnis. Ihr könnt dafür entweder nur eine Vase zweckentfremden, oder auch gleich mehrere, um ein richtiges Arrangement zu gestalten. Das einzige, was ihr für die Gestaltung der Vasen braucht, sind weiße und grüne Sprühfarbe und natürlich ein bisschen Pack- oder Zeitungspapier zum Unterlegen. Dann kann es auch schon losgehen!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Damit der Farbverlauf gut zur Geltung kommt, habe ich die Vasen zuerst weiß angesprüht. So ist es auch nicht schlimm, wenn eure Vase eine Aufschrift hat, denn die verschwindet ganz einfach unter der weißen Schicht. Wenn es euch besser gefällt, könnt ihr die Vasen natürlich auch transparent belassen – dann sieht es aber eventuell besser aus, wenn ihr nur die Vorderseite und eine Seitenfläche grün gestaltet. Das Besprühen solle auf jeden Fall immer in einer gut belüfteten Umgebung geschehen, zum Beispiel im Garten oder auf dem Balkon. Vergesst auch nicht, etwas unterzulegen.

master artikelbild 2

Wenn die weiße Farbe getrocknet ist, ist das Grün an der Reihe. Einen schönen Farbverlauf zu erzielen, ist gar nicht so schwierig. Der Trick dabei ist, während des Sprühens einfach den Abstand zwischen Sprühflasche und Vase zu vergrößern. Am besten probiert ihr es zuerst mal an einem Testobjekt aus. Das spannende an diesem Schritt ist, dass man vorher nie so genau weiß, wie es am Ende aussehen wird. Und das Schöne ist, dass ihr eigentlich nichts falsch machen könnt, denn ein tolles Muster habt ihr zum Schluss garantiert.

master artikelbild 3

Ich habe für meine drei Vasen drei verschiedene Varianten ausprobiert: einmal habe ich nur ein kleines Stück im unteren Bereich der Vase gefärbt, bei der nächsten etwas mehr als die Hälfte und bei der letzten Vase habe ich versucht, einen Farbverlauf von links nach rechts über die gesamte Vase zu erzielen. Welche Farb-Variante gefällt euch am besten? Ich mag die etwas wildere, die sich über die gesamte Vase ausbreitet, am liebsten, gerade weil sie mit ein paar zusätzlichen Farbkleksen so schön unperfekt geworden ist.

master artikelbild 4

Zuletzt lasst ihr die Vasen gut trocknen, dann könnt ihr sie auch schon bestücken. Ich habe dafür ein paar Eukalyptus-Zweige und etwas Bärgras verwendet und alles zu einem hübschen kleinen Arrangement zusammengestellt. Falls ihr die Vasen irgendwann wieder als Frosch Oase Raumerfrischer benutzen wollt – kein Problem! Sie können ganz einfach wieder mit einem Nachfüllpack befüllt und wieder als Raumduft verwendet werden.

master artikelbild 5

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachmachen!

Viele Grüße, eure Luisa von schere leim papier

Artikel kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Marion sagt

Wow....sieht super aus ?

Antworten

Luisa, Bloggerin
Luisa sagt

Hallo Marion, vielen Dank und viel Spaß, falls du es nachbasteln möchtest :) Viele Grüße, Luisa

Antworten

GIL NOVAIS sagt

UAU LINDO SHOW

Antworten

J. Zimmermann sagt

Hallo Luisa,

weisst du noch den genauen Farbton des Grüns und auch den Hersteller?

Antworten

Luisa, Bloggerin
Luisa sagt

Hallo :) Das müsste der Farbton "tannengrün" vom Hersteller Marabu gewesen sein. Ich hoffe, ich konnte dir damit etwas weiterhelfen! Ganz liebe Grüße, Luisa

Antworten