0

An Fastnacht befindet sich Mainz im Ausnahmezustand. Bevor ich nach Mainz zog, habe ich an Fastnacht nicht all zu viele Gedanken verschwendet. Doch dann kam meine erste Fastnachtssaison beim Frosch und ich staunte nicht schlecht, als ich an Altweiber anstelle meiner lieben Kollegen plötzlich Clowns, Matrosen, Cowboys, Hippies und natürlich Frösche durch die Gänge laufen sah.

Es hat nicht lange gedauert… Ein Jahr später war ich ebenfalls verkleidet und ging mit meinen Kolleginnen auf Krawattenjagd. So auch in diesem Jahr. Die Männer waren aber wieder durchaus kooperativ. 🙂 Von unserem Geschäftsführer, über unseren Umweltbeauftragten, bis hin zu den Jungs von der IT, die mit Krawatten normalerweise nicht so viel am Hut haben, haben sich alle bereitwillig die Krawatten abschneiden lassen. Aber seht selbst! 🙂froschblog_artikelbild_1090x500px_fastnacht1froschblog_artikelbild_1090x500px_fastnacht4froschblog_artikelbild_1090x500px_fastnacht3

Welche Krawatte ist die „Schönste“?

Mit Unterstützung von unserem lieben Frosch, der sich übrigens selbst an Altweiber gewehrt hat eine Krawatte zu tragen und lieber in seiner üblichen Badehose zur Arbeit erschien, haben wir für euch eine Auswahl der schönsten Exemplare zusammengestellt. Welche Krawatte ist denn euer Favorit? Mir gefällt die Nummer 15 mit den schicken Nudeln ziemlich gut. 🙂

froschblog_artikelbild_1090x500px_fastnacht2

Fastnachtszeit – Kreppelzeit

Da so eine Krawattenjagd aber auch etwas anstrengend ist, gab es danach zur Stärkung erst einmal leckere Kreppel, Krapfen, Berliner oder wie immer man sie bei euch zu Hause nennt. 🙂 Eins ist auf jeden Fall überall gleich – sie sind verdammt lecker! 🙂

froschblog_artikelbild_1090x500px_fastnacht5

Mainz und die Fassenacht

Doch Altweiber leitet das närrische Wochenende erst ein. In Mainz geht’s Freitags weiter mit der traditionellen TV-Sitzung „Mainz bleibt Mainz“ aus dem Mainzer Schloss, Samstags mit dem Jugend Maskenzug und Sonntags mit der Ausstellung der aufwändig gestalteten Motivwagen und anschließendem „Tanz auf der Lu“ – Livemusik und Tanz rund um den Mainzer Fastnachtsbrunnen.

Heute hätte eigentlich unser Fastnachts-Highlight angestanden – der Rosenmontagszug, der genau jetzt um 11.11 Uhr starten sollte. Aber der angekündigte Sturm hat dem ganzen leider einen Strich durch die Rechnung gemacht. Der Umzug wurde abgesagt. Nichts desto trotz werden die Innenstadt und die Kneipen sicherlich voll von Feierfreudigen sein, die dem schlechten Wetter trotzen. 🙂

Euch – meine lieben Frosch-Fans – eine wunderschöne Fastnacht, ein wunderschönes Fasching oder einen wunderschönen Karneval. Egal wie ihr es bei euch zu Hause nennt – habt eine tolle Zeit und berichtet uns Mainzer Fröschen gerne mal von euren Traditionen zur 5. Jahreszeit! 🙂

Helau, Alaaf, Ahoi & Co.!

Liebe Grüße
eure Janina von Frosch

Artikel kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.